Audi Roth, Audi A6 Gebrauchtwagen Angebote mit Lieferservice nach Roth

Audi A6 Gebrauchtwagen – vertrauensvoller Autokauf für Roth

Was gegen einen Audi A6 Gebrauchtwagen in Roth spricht? Aus unserer Sicht absolut nichts, denn schließlich handelt es sich durchweg um bestens durchgecheckte Fahrzeuge. Wir vom Autohaus Stiglmayr setzen in unserer Produktpalette ganz bewusst auch auf Audi A6 Gebrauchtwagen und ermöglichen so einen besonders preisgünstigen Einstieg in dieses Topmodell. Wir achten dabei auf einen erstklassigen Zustand und stellen in aller Regel sogar sicher, dass Sie in einem scheckheftgepflegten Fahrzeug in Roth durchstarten. Für einen einwandfreien Zustand arbeitet unsere Kfz-Meisterwerkstatt und sorgt sowohl für einen gründlichen Check als auch für die Erneuerung von Verschleißteilen.

 

Audi A6 Gebrauchtwagen sind beim Fahrzeugkauf ganz sicher auch Vertrauenssache. Das Tolle daran: in Roth und Umgebung vertraut man dem Autohaus Stiglmayr bereits seit mehr als 115 Jahren. Unser Unternehmen hat bereits existiert, als noch kaum Autos auf den Straßen zu finden waren und wir haben alle Gebrauchtwagen in unserem Sortiment auch schon gekannt und repariert, als es sich noch um Neuwagen der aktuellen Generation gehandelt hat. Als Familienbetrieb mit tiefer Verwurzelung in der Region Roth kennen wir unsere Modelle genau. Das liegt auch daran, dass wir seit eh und je mit Audi zusammenarbeiten und entsprechend unzählige Audi A6 Gebrauchtwagen an unsere Kundinnen und Kunden gebracht haben. Gerne auch in Kombination mit einer Finanzierung und damit verbundener Ratenzahlung.

Mobil in Roth dank Autohaus Stiglmayr

Roth befindet sich am gleichnamigen Fluss und liegt in Mittelfranken. Aus der rund 25.000 Einwohner großen Stadt ist es nicht weit nach Nürnberg und so befindet man sich hier auch in der unmittelbaren Metropolregion der fränkischen Hauptstadt. Nicht weit von Roth entfernt liegt das Fränkische Seenland und auch der Main-Donau-Kanal sowie die Flüsse Rednitz und Aurach prägen die Umgebung. Zum ersten Mal in schriftlicher Form taucht Roth unter der Bezeichnung „Rote“ im elften Jahrhundert auf. Der Ort trägt seinen Namen aufgrund des Flusses und dessen rotem Gestein auf dem Grund und gehörte seit 1200 zur Burg in Nürnberg. Stadtrechte datieren auf das 14. Jahrhundert und doch blieb der Ort in den folgenden Jahrhunderten in seiner Bedeutung auf die engere Region beschränkt. Als Teil des Fürstentums Ansbach war Roth kurzzeitig sogar Teil von Preußen und fiel erst 1806 an Bayern. Kennzeichnend war die früh einsetzende Industrialisierung und die Herstellung von Drahtgeflechten, den so genannten Leonischen Waren. Mit anderen Worten war und ist Roth eine Stadt des Christbaumschmucks und bis heute existiert vor Ort ein Fabrikmuseum der Leonischen Industrie. Sehenswert ist zudem das Schloss Ratibor aus dem 16. Jahrhundert sowie die Evangelische Stadtkirche mitsamt der umgebenden Altstadt.

Die Wirtschaft der Stadt Roth lebt von einem Hersteller für Drähte und Kabel, einem Metallverarbeiter und -veredler sowie Logistikstandorten und einem Pharma- und Nahrungsmittelanbieter. Wer in die Stadt gelangen möchte, nutzt hierfür die Bundesstraße 2 und gelangt nach wenigen Kilometern zu den Autobahnen A6 und A9. Ebenfalls existieren regionale Verbindungen über die Schiene.

Wer in Roth und Umgebung mobil bleiben möchte, steigt am Besten in ein Fahrzeug aus dem Autohaus Stiglmayr. Unser Unternehmen ist natürlich auch in der Region Roth bekannt und hat bereits für viele Kundinnen und Kunden aus dem Ort gearbeitet. Stiglmayr ist bereits seit mehr als 115 Jahren ein Familienbetrieb und steht für erstklassigen Service. Hierzu gehören sowohl Beratung und günstige Preise als auch die Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause.

Der Audi A6 ist ein echtes Volumenmodell und zudem ein Klassiker im Sortiment seines Herstellers. Das Modell passt perfekt in die obere Mittelklasse und wurde aus dem Audi 100 heraus entwickelt. Wer möchte, zieht eine Traditionslinie, die schnurstracks bis ins Jahr 1968 und damit die (Wieder-)Geburtsstunde der Marke Audi unter dem Volkswagendach zurückführt. Der erste A6 resultiert in den frühern 1990er Jahren noch aus einer Modellpflege des Audi 100, daraufhin folgte eine Fülle neuer Generationen, aktuell die achte, die 2018 ihren Dienst antrat. Zu haben ist der Audi A6 sowohl als Limousine als auch in einer Kombiversion als Audi A6 Avant. Parallelen zum Audi A8 und damit der Oberklasse zeigen sich vor allem im Innenraum, der bisweilen regelrecht luxuriös anmutet.

Der Audi A6 in Zahlen

In der Länge bringt es der aktuelle Audi A6 auf 4,94 Meter und ist dabei 1,89 Meter breit. Standesgemäß möchte man sagen, zumal dank 1,45 Meter Höhe ordentlich Platz vorhanden ist. Wer sich für die Limousine entscheidet, packt 360 Liter in den Kofferraum, der Avant freut sich auf bis zu 565 Liter. Gemeinsam ist beiden Ausführungen das maximale Laderaumvolumen durch umgeklappte Rücksitze – hier liegt der Wert bei 1.680 Liter. Die Klappe des Kofferraums lässt sich natürlich über Sensoren ansteuern, sodass auch mit vollen Händen das Öffnen und Schließen möglich ist. Als Wendekreis stehen 12,10 Meter auf dem Datenblatt, was angesichts der Größe voll und ganz im Rahmen bleibt.

Bei der Motorisierung geht der Audi A6 einen Schritt weiter als seine Vorgänger und ist seit 2021 auch als Hybrid zu haben. Deren maximale Systemleistung liegt bei 299 PS oder sogar 367 PS in Kombination mit Allradantrieb. Frontantrieb bietet einzig und allein der Einstiegsbenziner als Mildhybrid mit 265 PS, darüber rangieren auch noch ein Mildhybrid mit 340 PS und die obligatorischen Sportversionen als Audi S6 und Audi RS6 mit stolzen 450 oder 600 PS. Wer sich für die Topversion entscheidet, benötigt nur 3,6 Sekunden auf 100 km/h und ist auf Wunsch bis zu 305 km/h schnell. Abgerundet wird das breite Sortiment durch verschiedene Dieselmotorisierungen – als Einstieg mit 163 PS auch mit Frontantrieb, darüber rangierend mit Allradantrieb und in einem Leistungsspektrum von 204 bis 344 PS.

Ausstattung des Audi A6

Der Hersteller spricht bereits von Oberklasse und in der Tat lässt die Ausstattung des Audi A6 eine entsprechende Einordnung mit gutem Gewissen zu. Der Singleframe-Kühlergrill blickt selbstbewusst nach vorn, Matrix-LED-Scheinwerfer und dynamischer Blinker verstehen sich von selbst und das Fernlicht arbeitet so, dass der Gegenverkehr keineswegs geblendet wird. Platz genommen wird im A6 in Ledersitzen, inklusive Klimatisierung und Massagefunktion und natürlich darf auch das MMI mit mobilem Internetempfang nicht fehlen. Praktisch ist dabei, dass sich das Bediensystem via Drag& Drop personalisieren lässt. Zuletzt erfreut der Audi A6 durch Ambientebeleuchtung und setzt somit immer wieder Akzente.

Technik des Audi A6

In technischer Hinsicht brilliert der Ingolstädter unter anderem mit integriertem Alexa-System und Amazon Music, aber auch mit jeder Menge Assistenten. Das Highlight ist sicherlich der adaptive Fahrassistent, der Unebenheiten auf der Fahrbahn erkennt und das Fahrwerk entsprechend anpasst. Ebenfalls vorhanden ist ein Geschwindigkeitsregler mit Adaptive Cruise Control und auch ein Assistenten zum Halten und Wechsel der Spur darf nicht fehlen. Ebenfalls taucht ein autonomer Parkassistent in der Liste auf, werden Verkehrszeichen erkannt und auch Kreuzungsassistent und 360° Kamera dürfen nicht fehlen. Zuletzt punktet der Audi A6 auch mit Nachtsichtassistent.

Kontakt

Finden Sie den richtigen Standort:

Unsere Standorte

Entdecken Sie unser umfangreiches Angebot
für Zubehör und Werkstattservice

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren verschiedenen Social Media Kanälen und erhalten Sie Informationen rund um unser Unternehmen.
 

Instagram    facebook    YouTube

Der direkte Kontakt zu uns

Falls Sie in Kontakt mit uns treten wollen, gehen Sie bitte direkt zum Kontaktformular
 

News und Aktuelles

Wir sorgen für interessante & spezielle Informationen aus der Automobilwelt

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Die angegebenen Werte wurden nach vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a PKW-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. CO2-Emmisionen, die durch die Produktion und Bereitstellung des Kraftstoffes bzw. anderer Energieträger entstehen, werden bei der Emittlung der CO2-Emissionen gemäß der Richtlinie 1999/94/EG nicht berücksichtigt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG:
Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Traubhausgas. Ein Leitfaden für den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emission aller in Deutschland angebotenen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeugmodelle ausgestellt oder angeboten werden.