VW Freising, VW Golf Neuwagen Angebote mit Lieferservice nach Freising

VW Golf Neuwagen – erstklassig für Freising geeignet

VW Golf Neuwagen sind eine rundum überzeugende Wahl für Ihre Mobilität in Freising. Wir sagen dies in der vollsten Überzeugung und in unserer Eigenschaft als Experten für die Modelle von VW. Insbesondere der VW Golf Neuwagen ist ein Fahrzeug, das durch Ausgewogenheit und ein überzeugendes Design gekennzeichnet ist. Die Motorisierung ist perfekt für Freising und Fahrten in die Umgebung geeignet und rundum effizient. Hinzu kommt, dass wir Sie bei jedem VW Golf Neuwagen hinsichtlich der Ausstattung und Extras beraten und gemeinsam mit Ihnen clevere Vorteilspakete schnüren. Wann immer es um Ihre Mobilität in Freising geht – auf uns vom Autohaus Stiglmayr ist Verlass.

 

Sobald Sie in Ihren VW Golf Neuwagen einsteigen möchten, geben Sie uns ein Zeichen. Wir sind nicht weit von Freising entfernt und unterbreiten Ihnen gern gleich mehrere Angebote. Der Vorteil eines Neuwagens besteht natürlich in den vielen Extras der aktuellen Modellgeneration sowie dem Fehlen sämtlicher Gebrauchsspuren. Zudem sind Sie in der Lage, das Modell mit unserem VW Golf Neuwagen Konfigurator gleichsam à la carte auszusuchen und entsprechend Ihrer Wünsche in Freising unterwegs zu sein. Das gilt übrigens auch für die Finanzierung und die Möglichkeit einer Zahlung in monatlich bequemen Raten, die wir Ihnen ermöglichen. Oder für unsere Bereitschaft zum Kauf Ihres Gebrauchten.

Autohaus Stiglmayr – für Ihren Autokauf in Freising

Es gab eine Zeit, da wurde Freising in einem Atemzug mit der heutigen Metropole München genannt. Fakt ist, dass die 49.000 Einwohner große Stadt unweit von München große historische Bedeutung für die Entwicklung von Bayern hat. Freising liegt direkt an der Isar, oberhalb des heutigen Münchner Flughafens. Entsprechend handelt es sich um einen Ort im unmittelbaren Einzugsgebiet und damit integralen Bestandteil eines Ballungsraumes mit rund sechs Millionen Einwohnern. Freising brachte die ersten Stammesherzoge der Bajuwaren, der späteren Bayern, hervor und war bereits im achten Jahrhundert ein wichtiger Bistumssitz. Der Dom datiert auf das Jahr 716 und bis heute befindet man sich hier im Erzbistum München und Freising, bei dem beide Städte gleichbedeutend sind. Erster Bischof von Freising war der heilige Korbinian und in späteren Jahren machten die Wittelsbacher den Ort zu ihrer Residenz. Das Problem bestand im Spannungsfeld und der Konkurrenz zu den Fürstbischöfe, weshalb bald München zur Hauptstadt wurde. Im Jahr 1294 wurde Freising zum Hochstift und seit dem 14. Jahrhundert existierte die Grafschaft auf dem Yserrain. Sehenswert an Freising sind der Mariendom, die Bibliothek sowie das Dombergmuseum, das das zweitgrößte kirchliche Museum der Welt ist. Auch spannend ist die weltweit älteste Bierbrauerei im Kloster Weihenstephan.

Ökonomisch profitiert Freising auch davon, dass es sich um eine Stadt mit überaus junger Bevölkerung handelt. Der Flughafen München ist ein relevanter Wirtschaftsfaktor, ebenso wie viele Logistikunternehmen. Auch zu nennen sind Tourismus und die Brauerei sowie ein Braumaschinenhersteller und ein Hydraulikunternehmen. Verkehrsverbindungen existieren über die Schiene sowie die Autobahnen A9 und A92.

In und um Freising ist das Autohaus Stiglmayr ein geschätzter Partner in allen Autofragen. Unser Unternehmen existiert bereits seit mehr als 115 Jahren und schreibt Service seither groß. Wir arbeiten als Familienbetrieb und sorgen dafür, dass Sie exakt das Fahrzeug erhalten, das zu Ihnen passt. Gerne auch mitsamt einer Lieferung direkt nach Freising oder in die Umgebung.

Der VW Golf ist ein Fahrzeug, über den nahezu alles gesagt oder geschrieben wurde. In der Liste der meistverkauften Autos der Welt nimmt der Wolfsburger einen Spitzenplatz ein und hat mit mehr als 35 Millionen Zulassungen einen Meilenstein in die automobile Landschaft gesetzt. Hierzulande wird die Kompaktklasse mit Fug und Recht auch als „Golfklasse“ bezeichnet und es existieren Begriffe wie der der „Generation Golf“ oder auch die zeitweise Umbenennung von Wolfsburg in „Golfsburg“. Eine Legende, wie sie im Buche steht und doch gelingt es dem 1974 erstmals gebauten Modell immer noch zu überraschen. Vor allem die aktuelle achte Generation gilt als besonders gelungen und bricht mit einigen Konventionen. Angeboten wird das Fahrzeug wie eh und je als Limousine sowie als Golf Variant und damit als Kombi. Neu sind die schmal geschnittenen Scheinwerfer und der Schriftzug mit dem Namen „Golf“ auf dem Heck sowie der Verzicht auf einen Elektroantrieb. Diesen hat nun der ID.3 erhalten, der als elektrisches Pendant gilt, jedoch noch nicht annähernd dieselben Verkaufszahlen erreicht.

Fakten zum VW Golf

Wo der VW Golf ist, ist auch die Kompaktklasse. Mit einer Länge von 4,28 Meter definiert das Modell diesen Bereich regelrecht, legt als Variant jedoch deutlich zu und landet bei 4,64 Meter. Breite und Höhe stehen mit 1,79 Meter bzw. 1,47 Meter oder einem Meter 50 beim Variant auf dem Datenblatt. Hieraus lässt sich ein Laderaumvolumen von allein 380 Liter bei voller Besetzung mit fünf Personen oder 611 Liter errechnen und wer die hinteren Sitze komplett umklappt, nutzt 1.217 Liter bzw. 1.642 Liter. Noch mehr Zahlen liefert der VW Golf mit einem minimalen Wendekreis von gerade einmal 10,90 Meter und vor allem der erstklassigen Windschlüpfrigkeit, die in einem cw-Wert von nur 0,275 zum Ausdruck kommt.

Die Motoren des VW Golf bieten ein Spektrum, das in dieser Breite bei kaum einem anderen Fahrzeug möglich ist. Zu bedenken ist dabei, dass der E-Golf in Generation 8 komplett wegfällt, dafür aber E-Motoren als Mildhybride und Hybride Einzug halten. Wer sich für eine Kombination aus Elektro- und Verbrennungsmotor bzw. den Hybrid entscheidet, steigt in ein Fahrzeug mit 204 PS oder in der größeren Variante 245 PS. Der Benziner bringt es auf ein Leistungsspektrum zwischen 90 und 190 PS, sofern nicht eine der Sportversionen geordert wird. Eine Besonderheit ist der Allradantrieb der 190 PS- Version, der sonst nur im VW Golf R angeboten wird. Doch der Reihe nach, denn davor rangiert noch der bewährte Golf GTI mit 245 PS. Übertroffen wird dieses rasante Modell durch den VW Golf R, der 320 PS leistet und nur 4,7 Sekunden für die 100 km/h – Beschleunigung vergehen lässt. Abgerundet wird die Liste der Motoren durch Diesel in den Leistungsstufen 115, 150 und 200 PS, ebenfalls auf Wunsch mit Allradantrieb.

Extras des VW Golf

Nicht nur das Design, sondern auch die vielen Extras des VW Golf 8 machen schlichtweg Spaß. Dabei muss es sich noch nicht einmal um Technik handeln, denn auch das Panorama-Glasdach sucht in der Kompaktklasse seinesgleichen. Geöffnet und geschlossen werden sowohl die Türen als auch die Heckklappe via Fernbedienung, zum Teil auch schlichtweg über Sensoren. Wenngleich der VW Golf ein Topseller ist, steht das Modell keineswegs für alltägliche Beliebigkeit. Besonders ist vor allem die Bedienung, die nahezu komplett ohne Schalter und Knöpfe auskommt und an deren Stelle praktische Slider setzt. VW nennt das Konzept „Innovision“ und ergänzt die progressive Technik mit einem Widescreen-Cockpit – digital, versteht sich.

Möglichkeiten des VW Golf

Neben dem digitalen Display des Cockpits, verfügt der Golf auch über ein 10,25 Zoll großes Touchdisplay, das auch die Bilder aus der Rückfahrkamera sowie die Navigation in Echtzeit anzeigt. Für mobiles Internet braucht kein Smartphone integriert zu werden, denn es ist natürlich eine e-Sim mit an Bord. Ein weiteres Highlight – im Sinne des Wortes – ist das Matrix-LED-Licht und das IQ.Light mit vielen adaptiven Funktionen. Abgerundet wird die endlos wirkende Liste an Extras und Annehmlichkeitn durch das Head-Up-Display mit Augmented Reality sowie so ziemlich jeden Assistenten, der auf dem Markt zu haben ist – einschließlich Stauendassistent.

Kontakt

Finden Sie den richtigen Standort:

Unsere Standorte

Entdecken Sie unser umfangreiches Angebot
für Zubehör und Werkstattservice

Folgen Sie uns!

Folgen Sie uns auf unseren verschiedenen Social Media Kanälen und erhalten Sie Informationen rund um unser Unternehmen.
 

Instagram    facebook    YouTube

Der direkte Kontakt zu uns

Falls Sie in Kontakt mit uns treten wollen, gehen Sie bitte direkt zum Kontaktformular
 

News und Aktuelles

Wir sorgen für interessante & spezielle Informationen aus der Automobilwelt

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

*Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).